Queeres Kurzfilmprogramm

Sonntag 23.10. | 11:00 Uhr + Dienstag 25.10. | 17:30 Uhr

Gesamtlaufzeit: ca. 91 Min. | teils engl. Originalfassungen, teils engl. UT

She’s The Protagonist
Belgien 2021 | 14:01 min | Regie: Sarah Carlot Jaber

Genug geredet! Und deswegen nimmt euch die Protagonistin mit auf einen so nicht vorgesehenen Roadtrip durch die zahlreichen Stereotypen der Filmlandschaft, in der die Rollenverteilung selbst eine Rolle spielt.

Between Us
Kanada 2020 | 17:12 min | Regie: Cailleah Scott-Grimes

Unzählige Zweifel belasten die Beziehung von Kei und Erin. Unabhängig voneinander geraten sie in ein Badehaus, durch dessen Wand sie ein Gespräch führen, in dem die Barriere zwischen ihnen fällt.

Nightmare
Australien 2021 | 1:52 min | Regie: Adam Jordan

Ein schreckenerregender Meuchelmörder jagt sein Opfer durch düstere Gassen und verlassene Parkhäuser – doch ehe er zum finalen Stoß ausholen kann, fasst sein Opfer in spe Mut und steht für sich ein.

HALF
USA 2021 | 10:57 min | Regie: Jacob Roberts

Ein Zusammenprall, aber kein Versicherungsfall – und schon startet eine rasante Reise durch Jonahs Welt aus Halbwahrheiten. Wird er mit Hilfe des gesunden Halbwissens seines Rabbis die richtige Entscheidung treffen?

DEADNAME: Sid
Belgien 2022 | 9:29 min | Regie: Anthony Pieck

Was Sid getan hat, findet sein Vater so unerträglich, dass er ihn auffordert, seinen Nachnamen ändern zu lassen, um der Familie weitere Schmach zu ersparen. Was aber sagt der Beschuldigte dazu?

VAILLE QUE VAILLE
Frankreich 2021 | 3:37 min | Regie: Carole Cettolin

Wenn der Film der 30er Jahre mit der heutigen Leichtfüßigkeit Liebesbeziehungen thematisiert hätte, wer hätte da wem einen schmachtenden Blick zugeworfen, wer wen geküsst? Diese Collage wagt eine Antwort.

SORAYA’S SECRET
Spanien 2022 | 11:35 min | Regie: Talissa Lopes

Tania hat die Aufbahrung ihrer besten Freundin Soraya stilvoll arrangiert. Als die Zeremonie starten soll, tritt die Mutter in Erscheinung. Es kommt zum Streit, nicht nur in Stilfragen.

Live, Laugh, LARP
Dänemark 2021 | 22:10 min | Regie: Moyna Soderstrand

Gerade erst sind sich Amadeo und Zenovia begegnet, da müssen sie eine Bombe entschärfen, die eine ganze Welt auszulöschen droht. Doch nicht nur der tickende Sprengkörper lässt ihren Puls höher schlagen.