Das Festival 2021

Von 21. bis 27. Oktober 2021 findet das 10. QUEER-Streifen-Filmfestival in den Kinos im Andreasstadel statt.

Schirmherrin des Festivals ist OBin Gertrud Maltz-Schwarzfischer.

Die Kurzfilme (max. 30 Minuten) nehmen an einem Wettbewerb teil. Eine Jury wählt den besten Kurzfilm des gesamten Programms, der mit 500 Euro dotiert ist. Außerdem vergeben die Zuschauer*innen einen Publikumspreis in den Kategorien lesbisch, schwul und queer, der jeweils mit 200 Euro dotiert ist.

Aus allen Langfilmen wird der Publikumsliebling als undotierte Würdigung ermittelt.

Mit freundlicher Unterstützung der Stadt Regensburg

Ticketreservierung

Tickets gibt es auf der Website der Kinos im Andreasstadel.
Bitte rechtzeitig reservieren!


Programm

Das Programmheft als PDF (1,94 MB):

Timetable:


Interview zum 10-jährigen Jubiläum

Das vollständige Interview mit ehemaligen und aktiven Mitgliedern des Organisationsteams findet ihr hier.