ALICE JÚNIOR

Regie: Gil Baroni | Brasilien 2019

85 Min. | portugiesisches Original mit dt. UT

Donnerstag 22.10. | 20:00 Uhr

mit Anne Celestino Mota, Emmanuel Rosset, Thaís Schier u.a.

„Also Leute, ihr kennt mich als Alice Júnior, ich bin trans, schwer zu schlagen und bereit für alles, was da kommen mag.“

Die Youtuberin Alice führt ein wunderbares Leben: Sie wohnt mit ihrem verständnisvollen Vater in einem coolen Strandapartment in einer pulsierenden brasilianischen Großstadt. Nur der erste Kuss fehlt noch.

Doch dann verkündet ihr Vater vor laufender Kamera, dass sie in die ländliche und konservative Kleinstadt Araucárias do Sul umziehen. Und dann kommt der erste Schultag in einer altbackenen katholischen Schule …

Freut euch auf einen wunderbaren und kunterbunten Coming-of-Age-Film: wir hoffen, mit dem diesjährigen Eröffnungsfilm ein wenig Glitzer und Emojis in den coronatrüben Regensburger Herbst zaubern zu können!


Herzlichen Dank an Frau Oberbürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer für die Übernahme der Filmpatenschaft!